Lerne uns Kennen

Lea

An der Tantramassage fasziniert mich die Vielseitigkeit, Fülle und Tiefe die sie bietet, um Menschen in ihrem Sein wahrzunehmen und zu begleiten. Das Prinzip von Tantra und systemischer Haltung sowie Tätigkeit ergänzt sich im bestreben, den Menschen in seiner Ganzheit zu sehen.

Seit meiner Kindheit faszinieren mich Biografien unterschiedlichster Menschen. Menschen auf ihrem Weg zu sehen, zu begleiten und zu unterstützen begeistert mich. Den Menschen in seiner Ganzheit, als physisches, seelisches und geistiges Wesen zu sehen interessiert mich. Mit meinem Medialen Gespür und meiner systemischen Haltung, gelingt es mir, heilend, im Sinne von Ganzwerdung zu wirken. Den Menschen somit an seine ursprüngliche Essenz zu erinnern und somit in seine Kraft zu führen, erfüllt mich mit Demut und Dankbarkeit.

Meine Motivation

Ich biete Tantramassagen für interessierte und offene Menschen an. Insbesondere ist es mir ein Anliegen, jungen Menschen die Tantramassage näher zu bringen. Weil ich darin ein grosses Potenzial sehe zum bewussten Umgang mit der eigenen Körperlichkeit, Sexualität und im Weitern Sinne zur Bewusstseinserweiterung.

Mit meiner systemischen Grundhaltung, habe ich die Intention vorhandene und verborgene Ressourcen bei den Menschen zu aktivieren um Impulse zu geben, welche den Menschen in seine eigene Kraft bringen und somit zur Selbstermächtigung.

Joshua

Ich durfte durch Schmerz lernen wie es sich anfühlt zu sich selbst zu finden und den Weg des eigenen Herzens zu gehen. Als im Jahr 2018 meine damalige Frau mir mitteilte, dass Sie unseren gemeinsamen Weg nicht weiter gehen will, fiel ich in eine tiefe Krise. Ich fiel und fiel. Verzweiflung, Trauer und Schmerz waren die vorherrschenden Gefühle. Nahe einem Burn-Out habe ich mich selbst damals in Frage gestellt. 'Wer bin ich? Wer bin ich als Mann?'

Ich machte mich auf die Suche nach einer Antwort. Einer meiner Meilensteine war Tantra. Meine damalige Frage lautete: 'Wie kann ich die sexuelle Energie anders nutzen als diese im Sex ausagieren zu müssen?' Dank dem tantrischen Weg welcher Bezug zu den Tantramassagen nahm bekam ich meine Antwort. Ich kann diese Energie im Körper halten, sie aufbauen und auch weitergeben.

In den Männertrainings durfte ich zurück an meine Urkraft gelangen. WOW! ist das viel Energie. Die Unterstützung von Männern und das Lernen in den tantrischen Kreisen haben mich seit jeher bereichert und mir zu mehr Fülle im Leben verholfen. Nun ist es an der Zeit dies mit anderen Menschen zu Teilen und, so hoffe ich zumindest, sie einen Teil auf ihrem Weg begleiten und bereichern zu dürfen.