Tantra-Seminar Berührung als Kunst

in Planung | Solothurn

Kannst du dich an das letzte Mal erinnern als eine Berührung die reine Liebe repräsentierte? Als sich deine Häärchen auf der Haut aufstellten und dir die Gänsehaut Freude und entzücken bereiteten? Sehnst du dich danach berührt und nicht nur angefasst zu werden? Wünschst du dir absichtslose Berührungen zu empfangen und zu geben und dich dabei körperlich, geistig und emotional zu nähren?
Dann wage den Schritt in einen neuen Erfahrungsraum:

Die Intention kreiert das Erlebnis

Bei Berührungen ist die innere Haltung in Bezug zur Berührung, zu sich selbst und dem Berührten entscheidend. Ich kommuniziere nicht nur mit meinen Worten oder non-verbal. Sondern ich kann meine Hände dazu einsetzen zu nähren, heilen oder auch zerstören und verletzen. Es gibt einen schmalen Grad zwischen all diesen Facetten. Dieser Grad können wir bewusst bedienen und dabei Wunder vollbringen und sogar spezifische Erlebnisräume öffnen.

Ein Raum der bewussten Berührung

Meist erfahren wir Berührungen der reinen Liebe nur im Kindesalter. Dies von unseren Eltern. Später kommt zu dieser Liebe eine Zielorientierung oder ein Bedürfnis dazu. Dies trübt die Kraft des Nährens von Berührungen. Welches ein essentielles Grundbedürfnis von uns Menschen ist. Mit einem Achtsamen Umgang von uns selbst und unseren Handlungen und Absichten lernen und erfahren wir dein kleinen und feinen Unterschied im absichtslosen Berühren gegenüber dem Zielorientierten. Diese Absichtslosigkeit trägt dazu bei Räume zu öffnen und uns selber auszudehnen.

Hilfsmittel um Tiefe zu erleben

Wir werden an diesem Wochenende verschiedene Hilfsmittel nutzen um einen Erfahrungsraum mit Tiefgang zu betreten. Darunter sind verschiedene Formen der Meditation. Wir arbeiten mit Begegnungsübungen und Massagen. Ein zentraler Teil wir ein ganzes Tantramassage-Ritual von 2 Stunden sein. Es entsteht immer wieder ein gehaltener Raum um seine Erlebnisse und Erkenntnisse im Kreis zu Teilen und dabei mit Worten zu berühren und berührt zu werden.

Termin: Sa. 02.07.2022, 09.00 Uhr bis So. 03.07.2022, 16.00 Uhr
Kosten: CHF 380.00 für Seminar und Coaching pro Mensch - Sonderpreis als Paar CHF 720.-
Ort: Praxis Goldgasse, Goldgasse 9, 4500 Solothurn  (Ü. & V. organisiert jeder selbst, kleine Küche für Mitbenutzung ist vorhanden)

Ist für Singles, Paare, keine bis wenig Vorkenntnisse